2012 Bachputzen

Jeder Dienstagnachmittag steht im Evangelischen Schulheim Langhalde unter dem Motto "Praktisches Lernen" und wird gemeinsam von Schule und Sozialpädagogik gestaltet. Ziel ist die Stärkung der Selbständigkeit, des Verantwortungsbewusstseins, der Pünktlichkeit und der Eigenverantwortung.

Zur Langhalde gehören grosszügige Sport- und Freizeitanlagen und eine grossflächige Umgebung mit Tierhaltung, Garten und Naturflächen. Dieses Umfeld ermöglicht es, im Bereich "praktisches Lernen" auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zugeschnittene Angebote zu entwickeln: Praktisches Arbeiten mit den Händen, Einbezug von Natur und Tieren, Lernziele und Lernerfolge in handwerklichen Berufsfeldern.

Eine Lerngruppe unseres Schulheims befasste sich zwischen den Sommer- und Herbstferien 2012 jeden Dienstagnachmittag mit dem Thema Umweltschutz.
In Absprache mit der Gemeinde wurden dabei sämtliche Bäche von Abtwil gesäubert.

Nahezu 50 Sechzigliter-Abfallsäcke füllten sich mit Metallstücken, Glas- und Petflaschen, Aludosen, Plastiksäcken, Spielsachen und Papierschnitzel.

Bei den Bachbegehungen entdeckten und beobachteten die Kinder aber auch viele Tiere: Fische, Krebse, Kröten, Frösche, Schnecken, Libellen und Vögel.
Ihnen zuliebe haben sie diese grosse Arbeit geleistet. Herzlichen Dank.